Physioteam Kiel

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Physioteams Kiel. In unseren modernen Räumlichkeiten in der Ringstraße 75 sind wir seit 1991 – seit 2009 unter neuer Leitung – für Sie da. Traditionell sind wir eine Praxis mit einem orthopädisch-chirurgischen Behandlungsschwerpunkt. Unser junges und qualifiziertes Team wendet hierbei unter anderem die folgenden Techniken an: Manuelle Therapie (nach Maitland), Mc Kenzie, Mulligan, Krankengymnastik, Schlingentischbehandlungen, Slingtraining, Kinesiotaping, Beckenbodengymnastik, aber auch die Manuelle Lymphdrainage und die klassische Massage. Zusätzlich sind wir in dem Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung aktiv tätig und konnten schon einige namhafte Firmen als Partner gewinnen. Ob gesetzlich oder privat versichert, ob als Firma oder als selbstzahlende Privatperson: Wir sind für Sie da und stehen Ihnen bei weiteren Fragen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung. Persönlich oder über unseren Anrufbeantworter sind wir 24 Stunden am Tag erreichbar.

Öffnungszeiten

  • Mo - Do 7.30 - 20.00 Uhr
  • Fr 7.30 - 16.00 Uhr

Hausbesuche nach Vereinbarung. Alle Kassen und Privat. Terminvereinbarungen und -absagen bitte telefonisch.
Ein Anrufbeantworter ist 24 Stunden geschaltet.

BGF

Gesundheit fördern und somit Krankheit zu verhindern ist ein wichtiges Ziel eines jeden Unternehmens. Möchten auch Sie für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und somit für deren Produktivität aktiv werden? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl einzelner Module. Unser Leistungsspektrum reicht von der Evaluation der Ist-Situation über die ergonomische Beratung und das Halten von Impulsvorträgen bis hin zur Durchführung von Gesundheitstagen. Selbstverständlich bieten wir Ihnen sowohl Einzelleistungen als auch Kursangebote an.

...

Physiotherapie

Mit Hilfe der Physiotherapie werden die sensomotorischen Funktionsweisen analysiert und interpretiert. Primärer Ansatz ist das Bewegungssystem und das Bewegungsverhalten, dass dann mit speziellen manuellen und anderen physiotherapeutischen Techniken (Manuelle Therapie, Mobilisationstechniken, Kräftigungsübungen oder Weichteiltechniken) beeinflusst werden kann. Ziel ist die Schmerzfreiheit bzw. Schmerzlinderung und ein ökonomisches Bewegungsverhalten, das eine Kompensation bei irreversiblen Funktionsstörungen bietet. Anhand eines Beispiels wird es vielleicht verständlicher: Ein Patient mit einem Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule bekommt vom Arzt Manuelle Therapie verordnet und hat bei uns Termine vereinbart. Als erstes führt der Therapeut eine aufwendige Befundung durch. Dabei wird der Schmerz, die Funktionsdefizite (Bewegungseinschränkung und Kraftdefizit), als auch die Mobilität des Nervensystems betrachtet. Aufgrund der dadurch gewonnenen Befunde wird dann der Behandlungsplan festgelegt, der aber vor und nach jeder Behandlung angepasst und im idealen Fall gesteigert wird. So wird der Patient bei uns betreut, bis dieser gelernt hat mit wenigen Eigenübungen die noch bestehenden Defizite zu beheben bzw. einer dauerhaften Funktionseinschränkung entgegenzuwirken.

...